Harburg
Handball

Lupke verlässt Hollenstedt, Rostock-Spiel fällt aus

Hollenstedt.  Die Handballerinnen des TuS Jahn Hollenstedt müssen sich bei ihrer Aufholjagd im Tabellenkeller der 3. Liga Nord gedulden. Das für Sonnabend, 17 Uhr, angesetzte Heimspiel gegen den Rostocker HC fällt aus, weil die Gäste keine spielfähige Mannschaft zusammen bekommen. Ob und wann die Partie nachgeholt wird, muss der DHB entscheiden. Fest steht indes, dass Julia Lupke die Hollenstedter Frauen nach dieser Saison verlassen wird. Die 27 Jahre alte Rückraum- und Kreisspielerin schließt sich dem VfL Stade an, der als Tabellenzweiter der Oberliga Nordsee Chancen auf den Drittliga-Aufstieg hat.