Harburg
Tanzsport

TSK Buchholz wird bei Formations-DM ganz starker Fünfter

Buchholz.  Mehr als 300 Fans aus der Nordheide unter den insgesamt 9000 Zuschauern in der ÖVB-Arena in Bremen waren schier aus dem Häuschen. Auch dank ihrer enthusiastischen Anfeuerung feierte die A-Lateinformation des Tanzsportkreises (TSK) Buchholz den größten Erfolg der elfjährigen Vereinsgeschichte.

Bei der deutschen Meisterschaft überstand das Team von Cheftrainerin Franziska Becker nicht nur die Vorrunde, sondern schaffte anschließend im Halbfinale sogar den Sprung auf den fünften Platz. Damit verpassten die Buchholzer nur um einen Platz den Einzug ins Finale der vier besten deutschen Lateinformationen, das am späten Sonnabendabend live vom NDR-Fernsehen übertragen wurde.

Bei der Titelvergabe führte zum neunten Mal in Serie kein Weg am Grün-Gold-Club (GGC) Bremen vorbei. Zu bereits bekannter Musik hatte Trainer Roberto Albanese die neue Choreographie „Rocky 2015“ erstellt. Die Formationsgemeinschaft Aachen/Düsseldorf ertanzte sich erneut die Vize­-meisterschaft. Das B-Team des GGC Bremen belegte den dritten Platz vor der Formationsgemeinschaft (FG) Bochum/Velbert und eben den acht Lateinpaaren aus Buchholz.