Harburg
Handball

Die Kempa-Challenge macht am 22. Oktober Station in Buxtehude

Buxtehude.  Handball-Kids aufgepasst! Auch in diesem Jahr macht die Kempa-Challenge wieder Station in Buxtehude. Am Donnerstag, 22. Oktober, bietet der Ausrüster der deutschen Handball-Nationalmannschaften und der Handballfrauen des Buxtehuder SV einen abwechslungsreichen Trainingstag in der Halle Nord an.

Unter dem Motto „Trainieren wie die Stars“ ermöglicht die Kempa-Challenge bis zu 50 Handballtalenten aus der Region einen Tag lang Training mit Profitrainern wie Dirk Leun und den Bundesliga-Spielerinnen des deutschen Pokalsiegers Buxtehuder SV.

Interessierte Kinder ab neun Jahren sind herzlich willkommen, die Teilnahmegebühr beträgt 39 Euro. Darin enthalten sind das offizielle Kempa-Challenge-Shirt, Mittagessen und Getränke und ein Überraschungsgeschenk. Nach dem gemeinsamen Mittagessen kommen die Buxtehuder Spielerinnen zum Demo-Training und Star-Talk in die Halle. Dabei haben die Teilnehmer die Möglichkeit, die Stars der Handballszene hautnah zu erleben. Der Trainingstag endet mit der traditionellen Kempa-Challenge, bei der der Tagessieger ermittelt wird.

www.kempa-handball.de/challenge