Harburg
Fussball

Jesteburger Oberligafrauen sind im Pokal gefordert

Jesteburg. Die Fußballfrauen des VfL Jesteburg nehmen einen neuen Anlauf auf den Niedersachsenpokal. Erstrundengegner der Oberligafrauen im diesjährigen Pokalwettbewerb des Niedersächsischen Fußball-Verbandes ist gleich ein ganz dicker Brocken, am Sonntag um 15 Uhr ist die SV Heidekraut Andervenne aus der Regionalliga-Nord zu Gast in Jesteburg. Vorige Saison hatten es die Jesteburger Fußballfrauen bis ins Endspiel um den Niedersachsenpokal geschafft, in dem sie SV Union Meppen in Barsinghausen mit 0:2 unterlegen waren. Beim VfL Jesteburg beginnt mit der Fußballsaison 2015/2016 zugleich das Jahr eins nach Andrea Ludwig. Die Torjägerin hat nach 17 Jahren beim VfL Jesteburg ihre Fußballkarriere beendet. Als Neuzugänge konnte der Verein Annalena Otto vom SC Tewel, die Zwillinge Maleen und Sophie Gerkens (Eintracht Immenbeck), Moana Michelsen (NFV-U16-Torhüterin vom JFV Borstel-Luhdorf), Anna-Lena Günthel (SV Ahlerstedt/Ottendorf) und Celina Fuß (Buchholzer FC) vermelden.