Harburg
Volleyball

Immer wieder freitags wird an der Wasmerstraße gebeacht

Harburg.  Paradiesische Zustände herrschen immer wieder freitags auf der Beachsportanlage Wasmerstraße in Rönneburg. Nicht nur die äußeren Bedingungen, auch das Verhältnis zwischen Übungsleitern und Jugendlichen stimmen – oder eben nicht. „Drei Trainer und ein Sportler sind eigentlich toll, aber nicht sinnvoll“, sagt Frank Pawlowski. Der Abteilungsleiter der FSV Harburg-Rönneburg wünscht sich sehr viel mehr Ferienkinder im Alter zwischen acht und 15 Jahren, die völlig kostenfrei Volleyball im Sand ausprobieren wollen. Das Training findet bis zum Ende der Sommerferien freitags von 16.30 bis 18 Uhr auf der Beachanlage Wasmerstraße statt. Danach geht es in die Sporthalle Baererstraße, wo von 14.30 bis 16 Uhr trainiert wird.