Basketball

Finn-Niklas Höbermann wechselt zu Zweitligist BV Chemnitz

Günther Bröde

Hittfeld. Der frühere Center der JBBL-Hamburg Sharks, Finn-Niklas Höbermann, zuletzt in 2. Regionalliga für das Team Heide aktiv, wechselt zur nächsten Saison nach Chemnitz. Dort erhält der 17-Jährige, 1,99 Meter große Basketballer ein Sportstipendium, wird das Sportgymnasium Chemnitz besuchen und für das Nachwuchs-Bundesliga-Team des BV Chemnitz 99 auflaufen, dessen Herren in der 2. Bundesliga Pro A zusammen mit den Hamburg Towers spielt.

Bei zwei Probetrainingseinheiten in Chemnitz konnte Höbermann sich gegen die Konkurrenten durchsetzen und spielt in der nächsten Saison unter anderen gegen die U-19 Teams von Bamberg und Bayern München.

( HA )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport