Harburg
Fussball

Pauli und Braunschweig testen in Buxtehude und Drochtersen

Buxtehude/Drochtersen. Im Landkreis Stade dürfte den Fußballfans diese Sommerpause nicht langweilig werden. Mit dem FC St. Pauli und Eintracht Braunschweig treten in der Saisonvorbereitung gleich zwei Zweitligisten zu Freundschaftsspielen in der Region an.

Der Hamburger Oberligist Buxtehuder SV hat sich den Hamburger Zweitligisten FC St. Pauli als Testspielgegner geangelt. Die Kiezkicker, die am letzten Spieltag den Klassenerhalt feierten, sind am Freitag, 26. Juni, um 18.30 Uhr der erste Gegner der Buxtehuder in ihrer Vorbereitung auf die neue Fußballsaison. Beide Mannschaften steigen am 22. Juni wieder ins Training ein, für beide Teams ist das Freundschaftsspiel in Buxtehude das erste Testspiel.

Auch die SV Drochtersen/Assel lässt sich nicht lumpen. Der Regionalliga-Aufsteiger verpflichtete den Traditionsverein Eintracht Braunschweig für einen Auftritt im Kehdinger Stadion am Montag, 13. Juli, um 19 Uhr. Eintracht Braunschweig beendete die Zweitligasaison auf Platz sechs, war 1967 deutscher Fußballmeister. Vor ihrem Auftritt in Drochtersen absolvieren die Braunschweiger ein Trainingslager in Österreich.