Harburg
Handball

SVG-Geschäftsführer Andreas Bahlburg neuer Sprecher der Bundesliga

Lüneburg.  Die Erfolge der Bundesliga-Volleyballer der SVG Lüneburg haben offensichtlich nicht nur die Sportfans beeindruckt. Auch die Volleyballfunktionäre und Bundestrainer Vital Heynen sind aufmerksam geworden.

Die Bundesligaversammlung wählte in Zeuthen SVG-Geschäftsführer Andreas Bahlburg zum neuen Vizepräsidenten und Sprecher der 1. Bundesliga der Männer. Der 56 Jahre alte Teammanager tritt die Nachfolge von Rüdiger Hein (SWD Powervolleys Düren) an. SVG-Diagonalangreifer Falko Steinke gab indes sein Debüt in der Nationalmannschaft beim 3:0 gegen die Slowakei. Steinke machte den letzten Punkt zum Sieg der deutschen Nationalmannschaft in diesem Testspiel. Heute gibt der Bundestrainer den Kader für die European Games in Baku in Aserbaidschan bekannt. Steinke hat gute Aussichten, dabei zu sein.