Harburg
Fussball

Letztes Landesligaspiel und Verabschiedungen bei Eintracht Elbmarsch

Drage.  Mit einem langen Heimspieltag, der in die Übertragung des DFB-Pokalfinals auf Großbildleinwand mündet, verabschieden sich die Fußballer von Eintracht Elbmarsch am morgigen Sonnabend von ihren Fans in die Sommerpause. Den Anfang auf der Sportanlage Handwerkerstraße machen um 14 Uhr die Zweiten Herren (1. Kreisklasse) gegen Scharmbeck II, es folgen um 16 Uhr die Bezirksligadamen gegen SC Tewel, bevor die Erste Herren um 18 Uhr gegen Schlusslicht und Mitabsteiger TuS Neetze das vorerst letzte Landesligaspiel bestreitet.

Vor dem Anpfiff werden Fabian Stahmer und Simon Stehr aus dem Ligakader verabschiedet. Aus Studiengründen zieht es sie für ein halbes Jahr ins Ausland, danach wollen sie für ih­ren Heimatverein SV Este 06/70 die Stiefel schnüren. Ebenfalls Abschiedsgeschenke erhalten der langjährige Trainer Sven Timmermann, die beiden Torwarttrainer David Lau und Torsten Ahrens sowie das Trio mit Arne Gaser, Jan Flindt und Jörn Stolle, das nach der Trennung von Timmermann die Verantwortung übernommen hatte.

„Für unsere Zuschauer gibt es Essen und Trinken und nach dem Spiel Freibier“, sagt Ligamanager Philipp Meyn. In der Halbzeitpause wird der Fan des Jahres ausgerufen.