Harburg
Volleyball

René Bahlburg spielt weiter für die SVG Lüneburg

Lüneburg.  Der Volleyball-Bundesligist SVG Lüneburg setzt auf Kontinuität. Nach Mittelblocker Scott Kevorken, Libero Erik Mattson, Zuspieler Carlos Mora Sabaté und den Diagonalangreifern Jannik Pörner und Nicolas Marks hat jetzt auch Außenangreifer René Bahlburg einen Vertrag für die kommende Saison unterzeichnet. Der 26-Jährige ist der Sohn von SVG-Geschäftsführer Andreas Bahlburg und war im Sommer 2014 nach Profijahren unter anderem beim TV Rottenburg zur SVG Lüneburg gewechselt.