Fußball

Gerald Buckmann ist neuer Trainer bei der FSV Harburg-Rönneburg

Günther Bröde

Harburg. Mit einem neuen Trainer gehen die Kreisliga-Fußballer der FSV Harburg-Rönneburg in die Schlussrunde der Fußball-Saison 2014/2015. Fünf Spieltage vor Saisonende haben Geschäftsführer Olaf Preuß, der 1. Vorsitzende Hans-Jürgen „Humpel“ Kunz und der 2. Vorsitzende Holger Wichern nach mehr als dreieinhalb Jahren Trainer Helmuth Ravens von seinen Pflichten entbunden und Gerald Buckmann das sportliche Kommando übertragen.

Helmuth Ravens hatte den FSV-Vorstand drüber informierte, dass er für die neue Saison als Trainer nicht mehr zur Verfügung stehe. Weil der Verein bei der Suche eines Nachfolgers schnell fündig wurde und dieser die Mannschaft sofort übernehmen konnte und – egal wie der Abstiegskampf ausgeht – in der nächsten Saison eine schlagkräftige Mannschaft auf den Platz bringen will, fiel die Entscheidung zum sofortigen Trainerwechsel direkt nach dem 4:4 gegen den ESV Einigkeit Wilhelmsburg. Sportlich gilt es jetzt für die Mannschaft, in den verbleibenden fünf Spielen die nötigen Punkte für den Klassenerhalt einzufahren. Am nächsten Wochenende beim FC Neuenfelde soll der Anfang gemacht werden. Für die neue Saison sucht Trainer Gerald Buckmann noch Spieler. Buckmann ist telefonische unter 040/701 38 32 zu erreichen.

( gb )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport