Harburg
Wilhelmsburg

Spitzenspiel an der Landesgrenze kann die Vorentscheidung bringen

Mit einem Spiel weniger, einer um drei Treffer besseren Tordifferenz und zwei Punkten mehr auf der Habenseite erwartet Tabellenführer FC Türkiye am Sonnabend um 15 Uhr den Tabellenzweiten Concordia zum Spitzenkampf in der Fußball-Landesliga Hansa an der Landesgrenze.

Wilhelmsburg.

Da könnte sich bereits die Vorentscheidung in der Hansa-Staffel über Meisterschaft und Aufstieg anbahnen, wenn der FC Türkiye dieses Heimspiel gewinnt und danach auch am Karfreitag, 3. April, das Nachholspiel gegen den Tabellenletzten FTSV Altenwerder zu seinen Gunsten entscheiden kann. Verlockende Aussicht: Mit acht Toren Vorsprung könnte der FC Türkiye in die Zielkurve dieser Saison einbiegen. Das Hinspiel konnte der FC Türkiye mit 3:0 gewinnen und den Gegner damit von der Tabellenspitze stoßen. Christopher Mahrt mit zwei Treffern und Sascha de la Cuesta sorgten mit ihren Treffern für den Sieg.