Harburg
Lüneburg

Sterne des Sports 2015 gesucht

Kreissportbund Lüneburg und die Volksbank laden zur Auftaktveranstaltung

Lüneburg . Der Regensburger Verein „Bananenflanke“ ist in Berlin mit dem 10.000 Euro dotierten „Großen Stern des Sports“ in Gold von Bundespräsident Joachim Gauck ausgezeichnet worden. Schon Mitte März fällt der Startschuss für die nächste Runde. Bereits zum zwölften Mal ehrt der Wettbewerb Sterne des Sports besonders engagierte Sportvereine. „Wir laden alle interessierten Vorsitzenden, Übungsleiter und andere Funktionsträger ein, sich auf unserer Auftaktveranstaltung mit wichtigen Informationen zu versorgen“, sagt Elke Baunack, die bei der Volksbank für die Ausrichtung des Wettbewerbs verantwortlich ist. Am Donnerstag, 12. März, um 19 Uhr informiert sie in den Räumen des TSV Bardowick am Brietlinger Weg über alles Wissenswerte für eine erfolgreiche Teilnahme.

Der Wettbewerb ist die ideale Möglichkeit, den Verein in den Fokus der Öffentlichkeit zu bringen. Die Preise sind attraktiv. „Der Erstplatzierte erhält allein beim regionalen Wettbewerb 1500 Euro – mit der Aussicht auf mehr“, unterstreicht Susanne Pöss vom Kreissportbund Lüneburg. Wer an der Auftaktveranstaltung teilnehmen möchte, kann sich noch bis zum 2. März telefonisch unter 05191/9658032 (Volksbank) oder 04131/75735910 (KSB) oder im Internet anmelden unter www.vblh.de/sds