Harburg
Lüneburg

SVG Lüneburg steht in Coburg vor schwerer Auswärtsaufgabe

Zu ihrem Auswärtsspiel in der Bundesliga am Sonnabend, 19.30 Uhr, bei der VSG Coburg reisen die Volleyballer der SVG Lüneburg als frisch gekürte Nordmannschaft des Jahres an.

Lüneburg. Im Endspurt setzten sie sich bei der Wahl des Norddeutschen Rundfunks vor den favorisierten Eishockey-Bundesligisten Hamburg Freezers und Erstliga-Handballern der SG Flensburg-Handwitt durch.

In Coburg stehen die Aufsteiger aus Lüneburg vor dem sechsten Sieg in Folge in der Bundesliga. Das Hinspiel in der Gellernsenhalle wurde mit 3:1 gewonnen. Doch Vorsicht ist angebracht. Gerade unterlag Coburg auswärts beim Tabellenfünften TV Rottenburg nur knapp mit 2:3 und im Tiebreak auch nur mit 14:16. Für die gute Moral der Coburger spricht, dass sie in Rottenburg einen 0:2-Rückstand aufholen konnten und auch im Tiebreak nicht die erkennbar schlechtere Mannschaft waren.