Harburg
Schwimmen

Jamila Irmeili und Willy Fieger Langstrecken-Bezirksmeister

Meckelfeld. Eine sehr gute Figur gaben die Nachwuchsschwimmer aus dem Hamburger Süden bei den Bezirksmeisterschaften auf den langen Strecken in Hambergen ab. Besonders hervor tat sich Jamila Irmeili von den Schwimmfreunden Meckelfeld. Sie startete zwei Mal und durfte sich zwei Mal als Bezirksmeisterin ehren lassen: über 800 Meter Freistil in 11:11,52 Minuten und über 400 Meter Lagen in 6:19,57 Minuten. Für eine weitere Goldmedaille sorgte der jüngste Schwimmer aus dem Landkreis Stade. Der gerade neun Jahre alte Willy Fieger (Buxtehuder SC) schwamm die 400 Meter Freistil in 6:40,88 Minuten und gewann den Jahrgang 2005. Auch sein Schwimmfreund Justus Tietjen (Stader SV/2004) schaffte ebenfalls in persönlicher Bestzeit den Sprung auf das Siegerpodest, er gewann in 6:40,88 min. die Silbermedaille. Bezirksvizemeister wurden auch Nils Marquardt, Clara Pietschner, Lena Schultze (alle Meckelfeld) und Jonathan Brase (SC Seevetal). Mit Bronze dekoriert kehrten Marvin Lossie, Maiko Gehrke (beide Meckelfeld) und Kilian Peters (SG Wiste) zurück.