Harburg
Fußball

Uwe Seeler-Förderkreis für den SV Wilhelmsburg

Wilhelmsburg. Schon zum fünften Mal wird der mit 5000 Euro dotierte „Uwe Seeler-Förderpreis“ des Hamburger Fußball-Verbandes und der Hamburger Sparkasse überreicht. Gewinner ist der SV Wilhelmsburg von 1888. Der Sportverein hat gegenüber der Serie 2012/2013 (zwölf Mannschaften) in der Serie 2013/2014 (22 Mannschaften) einen Zuwachs von zehn Jugendmannschaften zu verzeichnen und damit die meisten Teams im HFV-Bereich dazu bekommen. Uwe Seeler, Namensgeber des Förderpreises und HSV-Idol, wird den Preis vor den Halbfinalspielen der Hamburger Hallenmeisterschaften am Sonnabend, 10. Januar, in der Alsterdorfer Sporthalle überreichen.