Harburg
Fußball

Pokalverteidiger LSK eröffnet Budenzauber in Oedeme

Lüneburg. Mit dem Aufsteigerduell zwischen Titelverteidiger Lüneburger SK Hansa (Regionalliga) und TuS Neetze (Landesliga) beginnt am Sonnabend, 27. Dezember, das Jubiläums-Hallenturnier der SV Eintracht Lüneburg. Bereits zum 25. Mal treffen sich zwischen Weihnachten und Silvester 20 Mannschaften in der Sporthalle Oedeme zum Budenzauber. Die Vorrundenspiele am 27. und 28. Dezember beginnen ebenso um 16 Uhr wie die Endrunde am Montag, 29. Dezember. Im Vorjahr gewann der LSK dank eines 2:1-Finalsieges gegen Landesligist SV Ahlerstedt/Ottendorf den Siegerpokal. Neben Ahlerstedt und Neetze sind mit MTV Treubund und SV Eintracht Lüneburg zwei weitere Landesligisten dabei. Dazu kommen neun Bezirksliga- und sechs Kreisligavereine. Überdurchschnittlich stark vertreten ist diesmal der Kreis Harburg. Mit MTV Borstel-Sangenstedt (Sonnabend), TSV Winsen, MTV Ashausen-Gehrden und VfL Jesteburg (alle Sonntag) kämpfen vier Klubs um den Sprung in die Endrunde, für die die beiden Erstplatzierten aller vier Gruppen und die beiden besten Dritten qualifiziert sind.