Harburg
Basketball

TuS Hohnstorf hat keine Mühe mit dem Schlusslicht

Hohnstorf. Das war eine der leichteren Übungen. Die Basketballer des TuS Hohnstorf haben mit dem fünften Sieg im fünften Saisonspiel die Tabellenführung in der Bezirksoberliga verteidigt. Schlusslicht und Mitaufsteiger BSG Südheide blieb beim 48:93 (18:45) chancenlos. Mit hoher Konzentration und Zug zum Korb zwangen die Hohnstorfer die Gastgeber immer wieder zu Fouls. Die Freiwürfe wurden sicher verwandelt (30 Treffer bei 38 Versuchen), dazu konnten die Gäste ihre Ballgewinne immer wieder zu schnellen Fastbreakpunkten nutzen. Mit großer Spielfreude agierte Aufbauspieler Nick Möller (22 Punkte), der mit seiner Schnelligkeit und Treffsicherheit nie zu stoppen war. Übertroffen wurde er nur von Lazar Georgiev, der neben 29 Punkten unglaubliche 18 Rebounds holte. In der Bezirksoberliga der Damen unterlag TuS Hohnstorf mit 42:56 beim VfL Stade und steht mit drei Siegen aus fünf Spielen an vierter Position.