Harburg
Buxtehude

Buxtehuder SV II erhält Bundesliga-Verstärkung gegen Frankfurter HC

In der Bundesliga haben sich die Handball-Frauen vom Buxtebhuder SV und dem Frankfurter HC viele spannende Duelle geliefert.

Buxtehude. Jetzt stehen sich die Teams in der 3. Liga Nord gegenüber. Das Juniorenteam des Buxtehuder SV II erwartet an diesem Sonnabend um 16 Uhr in der Halle Nord die Handballerinnen aus Frankfurt an der Oder. „Wir müssen jetzt langsam punkten“, sagte Manager Peter Prior, „absteigen wollen wir nicht." Die junge zweite BSV-Mannschaft kämpft um den Klassenerhalt, bekommt Verstärkung aus dem spielfreien Bundesligateam. Wer aufläuft, entscheiden die Trainer Dirk Leun und Heike Axmann nach dem Abschlusstraining. Ziel ist es für die Perspektivspielerinnen, mehr Einsatzzeiten zu bekommen.