Harburg
Jesteburg

Jesteburger Volkslauf hofft am Sonntag auf 700 ausgeschlafene Starter

Extra um eine Stunde nach hinten verlegt hat das Organisationsteam die Startzeiten beim Jesteburger Volkslauf.

Jesteburg. „Damit Teilnehmer mit weiter Anreise nicht so früh aufstehen müssen“, sagen Steffen Maack und Norbert Hofmann. So beginnt der erste Wettbewerb am kommenden Sonntag, 12. Oktober, über die längste Distanz von 20,5 Kilometern erst um 10.30 Uhr. Danach folgen Kinderläufe über 400, 800 und 2100 Meter sowie die Hauptläufe 5,5 Kilometer (Start 11.16 Uhr) und 10,5 Kilometer (11.40 Uhr) für die Altersklassen U16 und älter.

Derzeit haben sich 350 Volksläufer angemeldet. Am Sonntag im Ziel auf dem Sportplatz Am Alten Moor sollen es doppelt so viele sein, wünscht man sich beim VfL Jesteburg. Diese können sich auch beim 10,5-km-Walking und – einzigartig für Volksläufe in der Region – beim Mountainbikefahren versuchen. Alle Erwachsenen erwartet im Ziel ein alkoholfreies Weizenbier und die bekannt gute Festtagsstimmung.

volkslauf.vfl-jesteburg.de