Harburg
Schwimmen

SG Wiste holt sich vierten Platz in Achim

Winsen/Stelle. Für den niedersächsischen Mannschaftswettbewerb der Masters, einem offenen Landesentscheid zum 18. Deutschen Mannschaftswettbewerb der Masters in Achim, hatten sieben Mannschaften aus Niedersachsen und zwei Teams aus Bremen gemeldet. Aus dem Gebiet des Kreisschwimmverbandes war die SG Wiste mit zehn Aktiven dabei. Mit 16.371 Punkten erreichte die Startgemeinschaft aus Winsen und Stelle hinter dem Bremer Sport-Club, TSV Achim 1860 und dem TSV Quakenbrück die vierthöchste Punktzahl. Die meisten Zähler der SG Wiste gab es für Martina Homeyer mit 927 Punkten über 400 m Lagen (5:44,43 Minuten), 850 Punkten über 200 m Lagen (2:43,97 min.) und 824 Punkten über 200 m Freistil (2:23,81 min.) sowie von Claudia Lipski mit 855 Punkten über 50 m Rücken (34,98 Sekunden).