Harburg
Harburg

Wiebke Baseda und Brigitte Heidrich holen fünf EM-Titel

Mit insgesamt elf Medaillen sind Brigitte Heidrich vom TSV Stelle sowie Wiebke und Heinz Baseda vom SV Grün-Weiss Harburg von den Leichtathletik-Europameisterschaften der Senioren aus Izmir zurück.

Harburg. Wiebke Baseda wurde dreifache Europameisterin im Siebenkampf der Altersklasse W55 mit 5216 Punkten, Speerwerfen mit 28,72 Meter und in der 4x100-m-Staffel (W50) in 56,68 Sekunden. Brigitte Heidrich gewann zwei EM-Titel in den Staffeln über 100 und 400 Meter.

Die Mehrkämpfe begannen wegen der sommerlichen Temperaturen bis zu 40 Grad Celsius meistens in den frühen Morgenstunden und dauerten fast bis Mitternacht. Wiebke Baseda konnte konkurrenzlos ihren Siebenkampf mit fast 1500 Punkten Vorsprung beenden. Heinz Baseda kämpfte im deutschen Duell im Zehnkampf mit Klaus-Peter Neuendorf aus Berlin um die Goldmedaille. Der zu glatte Diskusring wurde ihm zum Verhängnis. Als sicherer 35 Meter-Werfer flog die Scheibe zwei Mal aus dem Sektor, übrig blieb nur ein Sicherheitswurf von 25,17 Meter. Dennoch freute er sich über Silber.

Ergebnisse: Wiebke Baseda, Silber Hochsprung 1,32 m, Bronze 300 m Hürden 55,42 sek., 4x400 m 5:32,90 min.; Heinz Baseda (M60) Silber 4x400 m 4:01,93 min., Bronze 300 m Hürden 49,83 sek.; Brigitte Heidrich (W50) EM-Titel 4x100 m 56,68 sek., 4x400 m 4:42,46 min., 4. Platz 200 m, 5. Platz 400 m