Harburg
Golf

Immenbecker Golfer würdigen ihren Coach Lea Martin Birch

Buxtehude. Der Hamburger Golfverband hat eine Liga für Jungsenioren ins Leben gerufen. Da passt es, dass der Golfclub Gut Immenbeck seit dem Frühjahr eine eigene Jungsenioren-Mannschaft hat. Am Heimspieltag wurde ein Sonderpreis für alle Turnierteilnehmer ausgelobt. Anders als üblich ging es in Immenbeck aber nicht um den weitesten Abschlag oder um die Frage, welcher Ball nach dem Abschlag den kürzesten Abstand zur Fahne hat, sondern das Ergebnis wurde an den drei schwierigsten Spielbahnen prämiiert. Diese Bahnen tragen jetzt einen besonderen Namen: Lea´s Delight, nach dem Pro des Clubs Lea Martin Birch. „Wir wollten die Gelegenheit nutzen, uns bei unserem großartigen Pro zu bedanken“, sagte Jungsenioren-Captain Alexander Ksionski-Gierse bei der Enthüllung der Namesnstafel an Bahn drei. Einmal in der Woche trainiert Lea Birch das Team kostenfrei und begleitet zudem die Mannschaft an den Spieltagen.