Harburg
Tostedt

Vier Bezirkstitel für den Kreis Harburg-Land

300 Starter in 84 Staffeln bei Bezirksmeisterschaften der Langstaffeln in Tostedt

Tostedt. Für herausragende Leistungen sorgten bei den Bezirksmeisterschaften der Langstaffeln in Tostedt die männlichen und weiblichen U20-Jugendlichen. Das männlich Trio des SV Rosche mit Justin Guevarra, Jasper Romanski und Yannick Burger lief über 3x1000 Meter ungefährdet zum Bezirkstitel und unterbot dabei in 7:58,29 Minuten die geforderte Zeit für einen Start bei den deutschen Titelkämpfen in Ulm deutlich. Ebenfalls für Ulm qualifiziert ist die 3x800 Meter-Staffel der weiblichen Jugend U20 der LG Nordheide. Ann-Kathrin und Carolin Balduhn und Josefine Meyer-Ranke wurden in 7:22,54 Minuten Bezirksmeisterinnen und erfüllten damit ebenfalls die DM-Norm.

Zufrieden waren die Verantwortlichen beim MTV Tostedt mit dem Meldeergebnis. Bei bestem Leichtathletikwetter kämpften knapp 300 Teilnehmer in 84 Staffeln um gute Zeiten. Den Meistertitel erlief sich auch die 3 x 1000 Meter-Staffel der männlichen Jugend U18 der LG Nordheide mit Robin Schloemp (MTV Germania Fliegenberg), Luca Bethge und Johannes Bostelmann (beide MTV Tostedt) in 9:16,28 Minuten. Für eine Überraschung sorgte das 4x400 Meter-Quartett der weiblichen Jugend U18 der LG Nordheide. Tara Schlicht (TSV Winsen), Laurine Stein (MTV Tostedt), Josefine Meyer-Ranke (TSV Winsen) und Julia Laußmann (MTV Tostedt) hatten sich erst kurzfristig entschlossen zu laufen und siegten deutlich in guten 4:24,52 Minuten.

Ein besonderes Geburtstagsgeschenk machten die jüngsten Läuferinnen des MTV Tostedt ihrer Trainerin Maren Klostermann: Noa Emma Theis, Katrin Wullenweber und Rosalie Rausch siegten über 3x800 Meter der Klasse U10 in 11:03,13 Minuten vor der zweiten Staffel des MTV mit Amrei-Leandra Heise, Mailinda Rexheipi und Marie-Sophie Schulze in der Zeit von 12:56,25 Minuten.

www.bezlbg.de