Harburg
Stade

Drei Stader Sportkegler fahren zu deutschen Meisterschaften

Zweimal Silber, einmal Bronze – für die Sportkeglerverreinigung (SKV) Stade hat sich die Teilnahme an den Landesmeisterschaften in Delmenhorst richtig gelohnt.

Stade. Im Einzelwettbewerb der Damen B und C landete Ursula Dicks nach einem Durchgang mit 880 Holz auf Platz zwei. Im Einzelwettbewerb der Juniorinnen war es Patricia Nimmert, die Silber holte. Zweimal 882 Holz im Vor- und Endlauf waren ihre Ausbeute.

Bei den Herren im Einzel waren mit Ralf Schmidt und Torsten Walter gleich zwei Vertreter der SKV Stade am Start. Doch nur Ralf Schmidt überstand den Vorlauf mit 919 Holz locker. Die hätten im Endlauf zum Sieg gereicht. Für Torsten Walter waren 872 Holz im Vorlauf zu wenig, am Ende landete er nur auf Platz 23. In seinem Endlauf blieb Ralf Schmidt zehn Holz hinter seinem Vorlaufergebnis und musste sich deshalb mit dem dritten Platz zufriedengeben. Das Stader Bundesligateam landete im Mannschaftswettbewerb auf Platz fünf.

Ursula Dicks, Patricia Nimmert und Ralf Schmidt sind durch ihre Podiumsplätze zugleich für die deutschen Meisterschaften vom 12. bis 15. Juni wieder in Delmenhorst qualifiziert.