Harburg
Stade

Harburg Baskets beenden Saison, VfL Stade spielt in den Playdowns

Die Basketball-Frauen der Harburg Baskets treten an diesem Sonnabend zum letzten Heimspiel in der 1. Regionalliga an, erwarten um 16 Uhr in der Sporthalle des Immanuel-Kant-Gymnasiums den Tabellendritten SV Halle II.

Harburg/Stade. Ob die Harburgerinnen ihren vierten Tabellenplatz halten können, ist fraglich, im letzten Spiel geht es zu Meister Rist Wedel.

Für die Basketballer des VfL Stade beginnt der Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga Pro B Nord. Erster Gegner der Playdowns sind an diesem Sonntag um 17 Uhr die MTV Herzöge Wolfenbüttel. Das Team von Trainer Benka Barloschky hofft, an die Leistung aus dem 95:78-Sieg aus dem letzten Hauptrundenspiel anknüpfen zu können.