Harburg
Tostedt

Obst und Kaiser können Chance auf DM-Bronze im Doppel nicht nutzen

Die Chance auf die greifbare nahe Bronzemedaille bei den deutschen Tischtennis-Meisterschaften in Wetzlar konnte das Doppel mit Svenja Obst und Yvonne Kaiser nicht nutzen.

Tostedt. Gegen Nadine Bollmeier, frühere Spielerin des MTV Tostedt, und die deutsche Ex-Meisterin Tanja Krämer gewannen die Spitzenspielerinnen des MTV Tostedt den ersten Satz. Auch in den folgenden Sätzen spielten Obst und Kaiser teils deutliche Führungen heraus, konnten diese aber nicht ins Ziel bringen und schieden nach der 1:4-Niederlage im Doppel-Viertelfinale aus.

Auch im Einzel zeigten die drei qualifizierten Frauen aus der Nordheide gute Leistungen, kamen jedoch nicht in Medaillennähe. Svenja Obst verlor in der ersten Runde des Hauptfeldes ebenso mit 2:4 gegen die deutsche Meisterin von 2010, Zhenqi Barthel, wie Yvonne Kaiser gegen Jugend-Nationalspielerin Wan Yuan aus Kleve. Maria Shiiba verpasste als Vierte ihrer Vorrundengruppe den Sprung ins Hauptfeld.

Zeit zum Durchatmen bleibt den Spielerinnen des MTV Tostedt nicht. An diesem Sonntag, 14 Uhr, steht in der 2. Bundesliga Nord das schwere Auswärtsspiel bei Vorjahresmeister TTV Hövelhof auf dem Spielplan.