Harburg
Basketball

Immanuel-Kant-Gymnasium zieht ins Halbfinale ein

Harburg. Nach dem Gewinn der Hamburger Schulmeisterschaft im vergangenen Jahr haben die Basketballjungen des Immanuel-Kant-Gymnasiums in Harburg einen wichtigen Schritt zur Titelverteidigung getan. Mit Rang zwei beim Qualifikationsturnier in Bergedorf erreichten die Schüler der Jahrgänge 2001 und jünger das Halbfinale von Jugend trainiert für Olympia am Freitag, 14. Februar. Bei drei Siegen musste sich die Partnerschule der Hamburg Sharks, die von Lehrer und Sharks-Trainer Jordi Munoz betreut wurde, nur einmal den Qualifikationssiegern von der Eliteschule des Sports geschlagen geben. Für das Immanuel-Kant-Gymnasium spielten Jonathan Heidkämper, David Sattler, Ole Sörensen, Justus Mesler, Louis Manthei, Henry Peters und Tim Steinhäuser.