Harburg
Buxtehude

Kann der Buxtehuder SV die Turbulenzen in Leipzig nutzen?

Trainer- und Spielerinnenwechsel, der HC Leipzig sorgte zuletzt für außersportliche Turbulenzen, auch wenn Wieland Schmidt und Max Berthold, das neue Trainergespann nach der Entlassung von Thomas Örneborg, bisher zwei Siege feiern konnten.

Buxtehude. Doch in beiden Begegnungen musste das Topteam aus Sachsen jegliche Kraftanstrengung aufbringen, um die Punkte zu behalten. Gegen Bensheim und Göppingen wurde jeweils knapp mit zwei Toren gewonnen. Die Gunst der Stunde können vielleicht die Handball-Frauen des Buxtehuder SV nutzen, die heute um 19.30 Uhr in der Arena Leipzig zum Spitzenspiel auflaufen. Allerdings hat der Tabellendritte aus Buxtehude gar nicht einmal den Fokus auf die Partie gegen den Tabellenzweiten gelegt. Im Hinterkopf haben die Verantwortlichen schon das Pokalspiel am Sonntag in eigener Halle gegen Bietigheim, wenn es um den Einzug ins Final Four geht. Für Trainer Dirk Leun wäre es das fünfte Mal.