Harburg
Volleyball

TuS Jork erobert sich die Tabellenspitze zurück

Jork. Auch wenn sich die Personalsituation nicht verändert hat, konnten die Volleyballer des TuS Jork mit ihrem nur achtköpfigen Kader die Tabellenspitze zurückerobern. Mit einer konzentrierten Leistung setzten sich die Altländer bei 1860 Bremen mit 3:1 (25:17, 25:23, 27:29, 25:18) durch und eroberten die Tabellenspitze in der Regionalliga Nordwest zurück. Der TuS Jork profitierte von der 1:3-Niederlage des GfL Hannover beim USC Braunschweig II und hat nun einen Punkt Vorsprung. Nächster Gegner ist am kommenden Sonnabend der DJK Vechta (20 Uhr). Das nächste Heimspiel bestreiten die Jorker am 1. Februar gegen den Oldenburger TB (16 Uhr).