Harburg
Fußball

FC Süderelbe testet gegen Hamburger Regionaligaclubs

Neugraben. Die Landesliga-Fußballer des FC Süderelbe sind zwar noch bei zwei Hallenturnieren aktiv, bereiten sich aber parallel schon auf die Rückrunde in der Hansa-Staffel vor. Und das mit zwei hochkarätigen Gegnern aus der Regionalliga Nord. Schon an diesem Sonnabend kommt der FC St. Pauli II zum Kiesbarg, wird dort um 14 Uhr unter anderem mit dem früheren Nationalspieler Christian Rahn auflaufen. Pauli-Trainer Thomas Meggle hat sich mit dem stärksten Aufgebot angekündigt. Vier Tage später tritt der FC Süderelbe am Mittwoch, 22. Januar, um 18 Uhr auf dem Kiesbarg gegen den Hamburger SV II an, der wohl ebenfalls mit einem ehemaligen Nationalspieler, namentlich Patrick Owomoyela (zuletzt Borussia Dortmund), kommt.