Harburg
Tennis

Oberligist Harsefeld beendet Saison als Tabellenzweiter

Harsefeld. Mit dem 3:3-Unentschieden beim TV Süd-Bremen geht für die Männer 40 des Tennis-Oberligisten TuS Harsefeld die Saison auf dem zweiten Tabellenplatz zu Ende. „Damit sind wir sehr zufrieden. Als Aufsteiger wollten wir eigentlich nur nicht absteigen“, sagte Dirk Meibohm. Der Kapitän selbst musste mit Leistenbeschwerden in seinem Einzel aufgeben. Heiko Weber mit einem 6:3, 7:6 und Sebastian Gruppe mit 6:1, 2:6, 10:4 sorgten danach für den 2:2-Zwischenstand. Da das zweite Doppel mit Jörg Hildebrandt und Sebastian Gruppe an Stelle des ersten Doppels antreten musste, war es beim 4:6, 6:3, 10:5 zum Abschluss eine ganz enge Angelegenheit. „Aber die beiden haben sehr gut gespielt“, lobte Meibohm.