Tischtennis

SC Klecken lädt zum Spendenturnier ein

Klecken. Eigentlich wollten die Organisatoren wegen zeitlicher Engpässe das Tischtennis-Jugendturnier am ersten Wochenende des neuen Jahres ausfallen lassen. Doch dann erreichte Abteilungsleiter Stefan Dude die Nachricht vom Brand in Eckel. Also funktionierte er das Sportevent zum Spendenturnier zugunsten der betroffenen Familie um. „Alle drei Jungen der Familie waren eine Zeit lang in unserer Tischtennisabteilung aktiv. Daher liegt es uns sehr am Herzen, diese Familie zu unterstützen“, sagte Dude. Antreten dürfen nicht nur Vereinsspieler, sondern sämtliche Freunde des kleinen, weißen Balles. Nur wenig Zeit bleibt den Hauptorganisatoren Stefan Dude und Oliver Ahsendorf zur Vorbereitung. So wird am jeweiligen Turniertag wohl noch die meiste Arbeit auf sie zukommen. Am Sonnabend, 4. Januar, 9 Uhr, geht es in der Rosengartensporthalle, Am Hainbuchenweg 19, für Jungen und Mädchen und Schülerinnen und Schüler A, B und C los. Am Sonntag, 9 Uhr, starten die Damen und Herren. Anmeldeschluss ist jeweils um 8.30 Uhr. In allen Klassen stehen nur Einzelspiele auf dem Programm. Die ersten Beiden jeder Gruppe erreichen die K.o.-Runde. Die nicht qualifizierten Spieler absolvieren eine Trostrunde. Das Startgeld von sechs Euro wird in voller Höhe gespendet. Die Organisatoren suchen noch Sponsoren für Preise an die Sieger. Mehr Informationen im Internet unter www.tischtennis-klecken.de