Stade

Stades Basketballer haben vor der Rückrunde nur eine kurze Pause

Allzu lang ist die Weihnachtspause nicht für die Zweitliga-Basketballer des VfL Stade.

Stade. Schon am 5. Januar erwartet der Aufsteiger den Meisterschaftsaspiranten vom SC Rist Wedel in Stade (16 Uhr). Trainer Benka Barloschky ist trotz der neunten Niederlage bei den BSW Sixers optimistisch, weil seine Mannschaft Moral bewies und den Rückstand fast wettmachte, am Ende aber doch mit 86:90 verlor. „Wenn wir so wie in den letzten drei Vierteln spielen, werden wir wieder Erfolg haben“, sagte er.