Tennis

Buxtehude macht Aufstieg in höchste Spielklasse perfekt

Buxtehude. „Wir haben es tatsächlich geschafft, den noch fehlenden Punkt zu holen“, jubelte Tennisspieler Andreas Rautenberg vom Herren-55-Nordligisten Buxtehuder TC nach dem 3:3-Unentschieden beim TC Hildesheim. Diese Punkteteilung reichte beiden Mannschaften zum Aufstieg in die Regionalliga – und das schon vor dem letzten Spieltag. Buxtehudes Nummer eins Ulli Worms gewann sein Einzel mit 3:6, 6:0, 10:7. Andreas Rautenberg ließ nach hartem Kampf ein 6:4, 6:4 folgen. Den entscheidenden dritten Punkt holten Lutz Merkel und Andreas Rautenberg gegen das bis dato ungeschlagene Top-Doppel aus Hildesheim (6:3, 6:2). Im abschließenden Heimspiel gegen TV Vechta am Sonnabend um 14 Uhr in der Tennishalle Moisburg könnte sich Buxtehude sogar eine Niederlage erlauben. Dem BTC ist es gelungen, gleich in der ersten Saison bei den Herren 55 in die höchste deutsche Spielklasse aufzusteigen. „Fast sensationell. Nun freuen wir uns auf das Lokalderby gegen den Stader TC“, sagte Rautenberg.