Leichtathletik

Post SV Buxtehude startet seinen 36. Crosslauf

Buxtehude. Uwe von der Born ist ganz entspannt. „Wir gehen am Sonnabend durch den Wald und gucken, wie es aussieht“, sagt der Hauptorganisator des 36. Crosslaufs des Post SV Buxtehude. Bislang haben sich 50 Läufer für die Veranstaltung an diesem Sonntag (11 Uhr) im Neukloster Forst angemeldet. Nachmeldungen sind gegen geringes Aufgeld bis eine Stunde vor jedem Start möglich. In diesem Jahr ist das Teilnehmerfeld merklich jünger, denn die Bemühungen des Post SV Buxtehude, die Schulen der Umgebung mit ins Boot zu holen, haben gefruchtet. Die bekanntesten Namen sind Ingo und Max Schröter vom Buxtehuder SV. Der 20-jährige Max wird sich an der 9300-Meter-Langstrecke versuchen, Vater Ingo begnügt sich mit 6200 Meter. Losgehen kann es nur, wenn der Orkan Xaver nicht zu viele Bäume auf den drei Kilometer langen Rundkurs geworfen hat. Informationen bei Uwe von der Born unter Telefon 04161/52228 oder E-Mail uwevonderborn@t-online.de