Lüneburg

Ein bisschen Wettkampf und viel Spaß bei Sportgala

Für die Funny Skippers des MTV Treubund Lüneburg war die Doppelveranstaltung Demo-Cup und Sportgala ihres Vereins im Sportpark Kreideberg eine ernste Angelegenheit.

Lüneburg. Ging es der Rope-Skipping-Showtruppe doch um die Qualifikation für den World-Cup im Sommer 2014 im Rahmen der Weltmeisterschaften in Hongkong. Nach einem denkbar knappen Ergebnis blieb am Ende nach einer tollen Leistung im Vergleich mit dem TV Friedberg aus Bayern aber nur der undankbare zweite Platz. Nach der tollen Vorstellung ihres Teams waren die Trainer Anja und Uwe Nielsen trotzdem begeistert. Die Funny Skippers haben sich im Rope-Skipping-Showwettkampf zurückgemeldet.

Um die Show und ganz viel Spaß ging es auch bei den Auftritten diverser Gruppen bei der anschließenden Sportgala. Besonders lang anhaltenden Beifall erhielt die Rollschuhgruppe des Vereins (Foto). Highlight der Sportgala war die Showeinlage im Synchronturnen von Roswitha Wahl und Renate Recknagel, zwei 72 und 76 Jahre alten „Turn-Omas“ – bekannt aus zahlreichen Fernsehsendungen.