Fußball

Mette Ahrens wird Zweite mit der Landesauswahl

Ahlerstedt. Die U14-Juniorinnenauswahl des Niedersächsischen Fußball-Verbandes (NFV) hat beim norddeutschen Länderpokalturnier in Malente den zweiten Platz belegt. Das Team von Trainer Martin Mohs, der auch Mette Ahrens (JSG Ahlerstedt/Ottendorf/Bargstedt) in sein Aufgebot berufen hatte, musste der Mannschaft von Hamburg den Vortritt auf dem Treppchen lassen. Das entscheidende Spiel um den Turniersieg verloren die Niedersachsen mit 1:3 gegen Hamburg. Zuvor waren sie gegen Schleswig-Holstein (0:0) und Bremen (5:0) jeweils ohne Gegentor geblieben. „Beim Herausspielen und Verwerten von Torchancen sind Fortschritte erkennbar. Dennoch liegt noch viel Arbeit vor uns, aber das ist in dieser Altersklasse ganz normal“, lautete das Fazit von Martin Mohs zum Auftritt der niedersächsischen Talente der Jahrgänge 2000 und 2001.