Buxtehude

Buxtehudes Handball-Frauen im DHB-Pokal gegen SG Bietigheim

Ein Sieg fehlt den Bundesliga-Handball-Frauen des Buxtehuder SV noch zum erneuten Einzug in das Final Four im DHB-Pokal.

Buxtehude. Die letzte Hürde ist der Bundesliga-Konkurrent SG BBM Bietigheim, die am 25. oder 26. Januar 2014 als Viertelfinalgegner zu Gast in der Halle Nord sein wird. Die Auslosung für das Viertelfinale ergab folgende Paarungen: Buxtehuder SV – SG Bietigheim, Frisch Auf Göppingen – Sieger HSG Bad Wildungen/HC Leipzig, HSG Blomberg-Lippe – SG 09 Kirchhof, Sieger DJK/MJC Trier/Thüringer HC – Bayer Leverkusen. Wo das Pokalfinale am 26./27. April 2014 ausgetragen wird, steht noch nicht fest. Erstmals können sich die im Viertelfinale erfolgreichen Vereine um die Ausrichtung der Endrunde bewerben. Der Buxtehuder SV wird sich nicht um das Final Four bemühen. „Dafür hat unsere Halle nicht das nötige Fassungsvermögen", sagt Manager Peter Prio.