Neugraben

Aurubis-Frauen sammeln Spielpraxis vor dem Saisonstart

Spielpraxis sammeln vor dem Saisonstart war der Grund für ein internes Turnier der Volleyballerinnen vom VT Aurubis Hamburg.

Neugraben. In der CU-Arena standen sich die Bundesligafrauen und das Zweitligateam gegenüber. Vor allem für die zweite Mannschaft von Dirk Sauermann war es ein letzter Härtetest vor dem Saisonbeginn am Sonnabend beim USC Münster II (17 Uhr, Halle Berg Fidel). Der neue Trainer Dirk Sauermann sieht seine Aufgabe als neue Herausforderung an. Der 38-Jährige hat Erfahrungen in Erster und Zweiter Liga in Deutschland und Finnland gesammelt. Sauermann will die individuelle Entwicklung der Spielerinnen so fördern, dass sie Anschluss an die erste Mannschaft finden.

Das neuformierte Erstligateam von Trainer Helmut von Soosten testete außerdem bei einem Turnier der Stralsunder Wildcats. Aurubis besiegte die Gastgeberinnen mit 3:0 (29:27, 25:23, 25:21). So klar wie das Ergebnis war das Spiel jedoch nicht. Anschließend holten sich die Wildcats gegen den Schweriner SC den verdienten Teilerfolg und verloren nur mit 1:2. In der Partie gegen den deutschen Meister Schweriner SC nutzten die Hamburgerinnen ihre Chancen nicht, lagen mit 0:2 (22:25, 23:25) zurück. Die Partie wurde schon nach zwei Sätzen beendet, weil sich eine Schweriner Akteurin am Sprunggelenk verletzte. Am Freitag reisen die Aurubis-Volleyballerinnen zum Turnier nach Evreux in Frankreich.