Basketball

Herren des TuS Hohnstorf sorgen für Pokalüberraschung

Hohnstorf. Den Basketballherren des TuS Hohnstorf ist im Achtelfinale des Bezirkspokals eine Überraschung gelungen. Vor heimischem Publikum besiegte der Bezirksligist den klassenhöheren Bezirksoberligisten Rot-Weiss Cuxhaven mit 59:44 (34:16). Von Beginn an präsentierte sich die Mannschaft um Kapitän Michael Schölzel hellwach. Die Abwehr stand hervorragend, in der Offensive wurde solide gepunktet. Am besten gelang dies Klaas Kohlmeyer und Jan Förster mit jeweils zwölf Punkten. Bis zur zwölften Minute wurde eine 15-Punkte-Führung erspielt, die leidenschaftlich verteidigt wurde. Nach diesem souveränen Erfolg wartet im Pokal-Viertelfinale der TuS Ebstorf aus der Oberliga Niedersachsen auf die Hohnstorfer.