Faustball

Frauen aus Schneverdingen werden deutscher Meister

Schneverdingen. Hemmungsloser Jubel bei den Faustballfrauen des TV Jahn Schneverdingen. Das Team von Trainerin Christine Seitz gewann gestern das Finale um die deutsche Meisterschaft mit 3:1-Sätzen gegen das Überraschungsteam des TV Vaihingen/Enz. Vor 2000 Zuschauern in Ahlhorn benötigte Schneverdingen einen Weckruf in Form des verlorenen ersten Satzes (9:11), um in die Erfolgsspur zu finden. Angeführt von Schlagfrau Cindy Nökel holten sich die Jahn-Frauen die nächsten beiden Durchgänge mit 11:7 und 11:8, um mit einem knappen 14:12-Erfolg in der Verlängerung des vierten Satzes den großen Triumph perfekt zu machen. Im Halbfinale hatte Nordmeister Schneverdingen den Norddritten SV Moslesfehn mit 3:2 besiegt. Moslesfehn gewann anschließend die Bronzemedaille im kleinen Finale gegen den TSV Dennach (3:1).