Harburg

Buchholz 08 II feiert Premiere in der Bezirksliga

Wenn am Sonntag die Sonne am höchsten steht, beginnt für die Fußballer von Buchholz 08 II das Abenteuer Bezirksliga.

Buchholz/Harburg . In ihrem ersten Pflichtspiel nach dem Aufstieg - zum Erstrundenspiel um den Holsten-Pokal trat der FTSV Lorbeer-Rothenburgsort II nicht an wegen Rückzugs aus dem Spielbetrieb - treffen sie am Sonntag um 13 Uhr in der heimischen Otto-Koch-Kampfbahn auf den FC Türkiye II. "Wir betreten absolutes Neuland und sind entsprechend aufgeregt", sagte 08-Trainer Oliver Aden. Mit dem FC Türkiye II treffen sie bei ihrer Premiere auf einen alten Bekannten. "Die sind ein Jahr vorher aufgestiegen", sagt Aden, "wir hatten uns immer Spitzenspiele in der Kreisliga geliefert." Mit Rückkehrer Joel Rückert vom VfL Jesteburg gibt es einen Neuen. Am Neuländer Elbdeich stehen sich am Sonntag, 15 Uhr, mit dem TSV Neuland und Harburger TB zwei Mannschaften gegenüber, die in der Vorsaison mit ihrem Abschneiden unzufrieden waren. Vor allem die Gäste von der Jahnhöhe, die den Relegationsplatz verpassten. Der HTB tritt weitgehend mit dem Team der Vorsaison an, hat aber einen neuen Trainer. Nach dem Rücktritt von Ingo Brussolo hat der bisherige Jugendtrainer und Jugendkoordinator Nabil Toumi die Mannschaft unter seine Fittiche genommen. Der Harburger TB präsentierte sich zuletzt in bestechender Frühform, warf mit 3:2 den Landesligisten FC Türkiye aus dem Wettbewerb um den Oddsetpokal. Dagegen unterlag der TSV Neuland in der ersten Pokalrunde dem Landesligisten Buxtehuder SV mit 0:3.

Weiter spielen, Sonntag: ASV Hamburg - GW Harburg, 13.30 Uhr, Dersimspor - Panteras Negras, FC Süderelbe II - Este 06/70