Hedendorf

VSV-Summer-Cup in Hedendorf dieses Jahr ohne Sandstrand

Eine Cocktailbar und die Liegestühle prägen auch dieses Jahr wieder das Drumherum beim Sparkassen-Summer-Cup der Fußballer der VSV Hedendorf/Neukloster, der heute mit zwei Gruppenspielen bereits seine sechste Auflage erlebt.

Hedendorf. Den obligatorischen Sand haben die Organisatoren dieses Mal allerdings nicht aufgeschüttet, weil der Grandplatz gerade ausgehoben wird und einer Spielfläche aus Kunstrasen weichen soll.

Titelverteidiger und Turnierausrichter VSV Hedendorf/Neukloster spielt heute um 18.30 Uhr zum Auftakt gegen den ASC Cranz-Estebrügge, um 20.15 Uhr stehen sich der TSV Wiepenkathen und TuS Harsefeld gegenüber. Weitere Teilnehmer sind der FC Oste/Oldendorf und TVV Neu Wulmstorf. Weitere Gruppenspiele sind für Sonnabend und Sonntag jeweils ab 16 Uhr vorgesehen, die Endrunde steigt auf dem Rasenplatz an der Feldstraße am Sonnabend, 20. Juli, ab 14 Uhr.