Triathlon

Quartett aus Buxtehude kämpft um DM-Titel

Buxtehude. Vier Extremsportler des Buxtehuder SV werden am Sonntag in Düsseldorf bei den deutschen Triathlon-Meisterschaften am Start sein. Für Max Schröter (AK 20) ist es der erste Start bei einer Meisterschaft, vor drei Jahren hat er mit Triathlon begonnen und sich ständig verbessert. Schröter gehört zum Regionalliga-Team des Buxtehuder SV, will in Düsseldorf vor allem Erfahrungen sammeln. Erk Heinßen (AK 50) war schon im Vorjahr am Start über die olympische Distanz (1,5 km Schwimmen, 40 km Rad, 10 km Lauf) und landete auf dem undankbaren vierten Platz. Begleitet wird Heinßen von seinen Teamkollegen Joachim Peter (Landesmeister im Duathlon) und Harald Farke (beide AK 50), die beide ebenfalls erstmals bei einer DM dabei sind. Ziel des Buxtehuder Quartetts ist ein Podiumsplatz in der Teamwertung.