Buchholz

Rosengarten reist im DHB-Pokal zum Ligakonkurrenten SVG Celle

Einen attraktiven Gegner haben die Handballfrauen der SGH Rosengarten-Buchholz für die erste Runde des DHB-Pokals zugelost bekommen.

Buchholz. Im ersten Pflichtspiel der Saison 2013/2014 trifft der Zweitligist auf den Ligakonkurrenten SVG Celle. Die Partie wird am Sonnabend, 31. August, um 19.30 Uhr im Hermann-Billung-Gymnasium in Celle angepfiffen. Das für den 28. August in Buchholz vereinbarte Vorbereitungsspiel wurde nach der Pokalauslosung abgesagt.

Im Vorjahr stießen beide Vereine in die zweite DHB-Pokalrunde vor. Die Handball-Luchse aus Buchholz schieden nach dem Auftaktsieg beim TSV Owschlag dann gegen Titelverteidiger VfL Oldenburg aus. Für die Handballfrauen aus Celle kam das Zweitrundenaus gegen den Frankfurter HC.

Die Erstliga-Handballerinnen aus Frankfurt/Oder sind ebenso wie die der SGH Rosengarten-Buchholz am Sonnabend, 11. August, in der Elbmarsch-Sporthalle in Stove zu bestaunen. Dort kommt es von 10.30 bis etwa 17.30 Uhr zu einem Viererturnier, für das auch der deutsche Vizemeister HC Leipzig und der Buxtehuder SV, der im DM-Halbfinale an Leipzig gescheitert war, fest zugesagt haben.