Finkenwerder

Volksläufe in Hittfeld und Finkenwerder mit langer Tradition

Eines haben die Volksläufe allesamt gemeinsam, sie sind populär und haben zumeist eine lange Tradition.

Hittfeld/Finkenwerder. Der HIT-felder Volkslauf am Sonnabend, 8. Juni, wird zum 16. Mal ausgetragen. Die Starts in den verschiedenen Wettbewerben erfolgen auf der Sportanlage Peperdieksberg um 14.30 Uhr. Für die Kinder gibt es Läufe über 600 (Jahrgang 2004 und jünger) und 1000 Meter (Jahrgänge 2000 bis 2003). Außerdem gibt es Strecken über 4,5, 10,6 und 20,5 Kilometer. Walker und Nordic-Walker können über 8,1 Kilometer starten. Im Vorjahr gab es mit mehr als 400 Teilnehmern eine Rekordbeteiligung, das Organisationsteam um Heiner Steeneck hofft auf eine ähnlich gute Resonanz. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich.

Der Volkslauf in und um Finkenwerder hat eine längere Tradition, wird am Sonntag, 9. Juni, bereits zum 26. Mal auf dem Uhlenhoff-Sportplatz am Norderschulweg gestartet (9.3 Uhr). Für Läufer sind Strecken von fünf, zehn und 21,1 Kilometer im Angebot, Walker können fünf und zehn Kilometer zurücklegen. Ausrichter sind der TuS Finkenwerder und die Airbus-Sportgemeinschaft Hamburg.