Winsen

Online-Anmeldung und Handbiker neu beim Run for Help

Auch nach mehr als 15 Jahren sind die Organisatoren des Run for Help in Winsen nicht müde geworden, die Benefizveranstaltung mit neuen Disziplinen und zusätzlichem Service attraktiver zu gestalten.

Winsen. Für die 17. Auflage am Freitag, 6. September 2013, besteht erstmals die Möglichkeit der Online-Anmeldung über das Laufportal raceconsult. Darüber hinaus wird erstmals offiziell eine 8,5 Kilometer lange Tour für Handbiker angeboten.

Die Idee dazustammt von Lisa Hoppe, die selbst an Multiple Sklerose erkrankt ist und 2012 einige Teamkameraden aus der Rollstuhl-Basketballabteilung von Blau-Weiss Buchholz zur Teilnahme am Run for Help motiviert hatte. Damit war der Grundstein für eine neue Disziplin gelegt. "Wir freuen uns sehr, die Handbiker-Tour anzubieten und hoffen auch hier auf ein großes Starterfeld", sagt Hauptorganisatorin Waltraut Heus, Leiterin der Beratungsstelle Winsen der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG).

Jeder Sportbegeisterte kann von 18 Uhr an bei der familienfreundlichen und generationsübergreifenden Veranstaltung mitmachen und mit dem Start beim Halbstunden- und Stundenlauf, Walking und Nordic Walking, Radfahren und Einradfahren oder beim Inlineskaten seinen Beitrag für die gute Sache leisten. Alle Einnahmen kommen der Beratungsstelle und Kontaktgruppe der DMSG in Winsen zugute.

www.dmsg-winsen.de