Buchholz

Buchholz 08 bleibt ein Endspiel um die Vizemeisterschaft

Das 4:1 beim Absteiger Bergedorf 85 war für die Oberliga-Fußballer vom TSV Buchholz 08 alles andere als ein Sieg im Vorübergehen.

Buchholz. "Auch wenn sie absteigen, haben die Bergedorfer ja immer noch eine gute Mannschaft", will Trainer Thomas Titze nichts von einem leichten Erfolg wissen. Und doch führten die Nordheider zur Pause mit 3:1 durch zwei Treffer von André Müller und Julian Künkel, der nach dem Seitenwechsel mit dem 4:1 alles klar machte. Dadurch bleibt die Saison spannend. Am Freitag, 19 Uhr, geht es in der Otto-Koch-Kampfbahn zwischen Buchholz 08 und Altona 93 um die Hamburger Vizemeisterschaft. Die Buchholzer gehen mit einem Punkt Vorsprung in diese praktisch jedoch unbedeutende Entscheidung.