Wilhelmsburg

SV Wilhelmsburg ist für Aufstiegsrunde zur Landesliga qualifiziert

Im letzten Augenblick sind die Bezirksliga-Fußballer vom SV Wilhelmsburg noch auf den Relegationszug gesprungen.

Wilhelmsburg. Mit dem 4:1(1:0)-Auswärtserfolg an der Dratelnstraße beim Lokalrivalen ESV Einigkeit ist die Mannschaft von Trainer Peter Lascheit in der Tabelle der Bezirksliga Süd in ihrem letzten Saisonspiel noch am Harburger TB vorbeizogen und hat sich als Tabellenzweiter hinter Meister Klub Kosova für die Aufstiegsspiele zur Landesliga qualifiziert.

Der ESV Einigkeit muss nach dieser Niederlage den Gang in die Kreisliga antreten. Die Tore für den SV Wilhelmsburg erzielten Jan Reimers, Cenk Durmaz, Lukas Zielke und Vasco Zawada. Für Einigkeit kam das 1:4 durch Joel Vasques sieben Minuten vor Schluss zu spät, um die Niederlage und den Abstieg noch abzuwenden.